"Eine super Mannschaftsleistung"

Die Stimmen zum Spiel.

Profis
Freitag, 18.10.2019 // 20:54 Uhr

Die Trainer Christian Fiél und Stefan Leitl sowie Paul Seguin und Doppelpacker Daniel Keita-Ruel blicken auf den Kleeblatt-Heimsieg gegen Dynamo Dresden. Die Stimmen zum Spiel:

Stefan Leitl: "Für uns ist es ein sehr wichtiger Sieg, gerade nach den letzten drei Punktspielen, die wir verloren haben und wo schon das Wort Krise aufgetauscht ist, was ich bei den Gegnern, die wir hatten, nicht verstehen kann. Es war wichtig, für uns und das Umfeld, das Spiel zu gewinnen. Gegen eine Dresdner Mannschaft, die ein sehr gutes Positionsspiel hat. Wir mussten sehr viel investieren. Wir hatten zu Beginn den einen oder anderen Pressingmoment und haben aus diesen Situationen heute auch Kapital geschlagen. In der Pause haben uns vorgenommen, noch höher zu pressen, das ist uns leider nicht so gelungen. Aber meine Jungs haben das richtig gut verteidigt und bis auf den Kopfball von Koné nichts zugelassen. Im Endeffekt sind die drei Punkte wichtig, die Art und Weise, wie sich die Mannschaft gegenseitig unterstützt hat, hat großes Lob verdient."

Cristian Fiel: "Wir sind mit einem klaren Plan ins Spiel gegangen, den wir ganz gut umgesetzt haben. Wir machen große Fehler, die du nicht machen darfst. Wir hatten die eine oder andere Szene, wo wir gefährlich werden, aber da sind wir nicht zwingend genug. Dann gehst du in die Pause mit 0:2 und versuchst alles in der zweiten Halbzeit, aber die Hundertprozentige fehlt. Fürth hat gut verteidigt und hat es uns schwer gemacht."

Paul Seguin: "Wir wussten, Dynamo ist spielerisch eine sehr gute Mannschaft. Aber ich finde, der Sieg ist verdient. Wir hatten die besseren Chancen. Diesmal war es halt nicht das goldene Spiel, aber wir haben gewonnen und das ist das, was zählt. Wir haben jetzt drei Spiele nicht gewonnen, das ist das Selbstvertrauen natürlich nicht bei hundert Prozent, deswegen war das eine super Mannschaftsleistung. Wir standen heute gut und diszipliniert, jeder hat sich reingehauen, und wir konnten gute Nadelsticht setzen."

Daniel Keita-Ruel: "Ich habe den Pfiff gehört, aber ich war mir sicher, dass ich nicht im Abseits war. Klar ist das eine Erleichterung. Die letzten Wochen waren hart für uns. Es war jetzt an der Zeit, dass wir weiter Gas geben, unser Spiel weiter durchziehen und uns dafür belohnen. Dass wir erstmal gegen den Ball alle zusammen hart arbeiten, das fängt bei uns vorne an bis nach hinten und dass wir vorne dann auch die Tore machen. Man darf in dieser Liga keinen Gegner unterschätzen, die kommen alle über den Kampf. Wenn wir das abrufen, was wir drauf haben, brauchen wir uns vor keinem verstecken. Es war von Anfang an die Rede davon, dass wir eine Reaktion zeigen müssen, das hat heute funktioniert. Wir waren eiskalt und haben uns belohnt."

 

Neuigkeiten

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.