"Ein Fußball-Märchen!"

Die Stimmen nach dem Bundesliga-Aufstieg

Profis
Sonntag, 23.05.2021 // 19:13 Uhr

In Unterzahl dreht die SPVGG GREUTHER FÜRTH am letzten Spieltag die Partie gegen Fortuna Düsseldorf und steigt direkt in die 1. Bundesliga auf. Nach ersten Feierlichkeiten begab sich Aufstiegstrainer Stefan Leitl zur Pressekonferenz, bei der die Bierdusche natürlich nicht ausblieb.

Stefan Leitl: "Erst mal ein Glückwunsch an meine Jungs an mein Team, meinen Staff, an jeden Fürther, jeden Fan der uns unterstützt hat. Für mich ist es ein Fußball-Märchen, ich glaube, dass dieses Märchen dem Verein sehr gut tut. Es ist notwendig, um noch weiter zu wachsen, um auf Jahre konkurrenzfähig zu bleiben. Kompliment an die Jungs, ich habe, das muss ich gestehen, keine Worte, weil in so einem Spiel in Rückstand zu geraten und in Unterzahl zu sein! Und du kommst in die Kabine, sprichst mit den Jungs, über ihre Gefühlslage. Und das erste was kommt: Coach, wir gehen raus und spielen gnadenlos Pressing wie immer! Ein hochverdienter Sieg in Unterzahl. Die Jungs haben es verdient, aufzusteigen und jetzt Bundesliga spielen zu dürfen. Ich bin Frankenmeister mit meinen Jungs. Viel Spaß allen Fürthern beim Feiern – und nächstes Jahr spielen wir gegen Bayern München."

Branimir Hrgota: "Unglaublich! Beim 1:1 fand ich schon, dass wir die bessere Mannschaft sind und danach machen wir noch das 2:2 und das 3:2 am Ende, und das mit einem Mann weniger. Der Teamgeist ist da und nur deswegen sind wir Aufsteiger, nur weil wir so einen Teamgeist haben. Das Gefühl ist unmenschlich. Es ist sehr, sehr schwer, Worte dafür zu finden. Das ist auf jeden Fall ein Highlight für so eine junge Mannschaft und vor allem für Fürth, dass wir jetzt aufgestiegen sind.

Ich fand, wir hatten auch vor der roten Karte schon ein paar gute Chancen. Nach der roten Karte waren wir erstmal down, aber in der Halbzeit habe ich zu den Jungs gesagt „Wir gewinnen dieses Spiel, egal wieviel wir kämpfen müssen, aber dieses Spiel werden wir gewinnen. Dass wir am Ende auch wirklich gewinnen durften, ist unglaublich. Auf jeden Fall war es sehr, sehr schwierig. Erstmal gehe ich feiern mit der Mannschaft!"

Der Teamgeist ist da und nur deswegen sind wir Aufsteiger.
Branimir Hrgota

Julian Green: "Wir haben mit den Fans gefeiert, meine Stimme ist fast weg. Ich habe es noch nicht ganz realisiert, um ehrlich zu sein. Ich denke, das Spiel heute hat die ganze Saison widergespiegelt. Wir geraten in Rückstand, sind dann ein Mann weniger und drehen das Spiel noch. Ich denke, mehr muss man dazu nicht sagen. Der Aufstieg ist ein Riesenerfolg. Ich weiß noch, wo ich vor vier Jahren hierhergekommen bin, da haben wir gegen den Abstieg gespielt und haben es am letzten Spieltag geschafft, dass wir nicht absteigen. Und jetzt vier Jahre später steigen wir auf, das ist ein sensationelles Gefühl. Das werde ich im Laufe der nächsten Tage realisieren.

In der Halbzeit wussten wir gar nicht, wie es in den anderen Spielen steht, da haben wir uns nur auf uns konzentriert und haben gesagt, „wir hauen jetzt nochmal alles rein, wir haben nichts zu verlieren“. Dann haben wir den Ausgleich gemacht und dann kamen die ersten Infos aus Kiel. Dann bekommen wir das 2:1, was extrem ärgerlich war. Wie wir dann zurückgekommen sind ist einfach Wahnsinn. Das ist einfach verdient, Gratulation an die Mannschaft und den ganzen Staff, jetzt wird gefeiert. Wie gefeiert wird, weiß ich noch nicht. Ich muss ein bisschen aufpassen, weil ich morgen zur Nationalmannschaft muss. Aber natürlich viel trinken und wahrscheinlich wenig schlafen.

Momentan denke ich noch gar nicht an die nächste Saison. Ich denke, die Verantwortlichen haben es dieses Jahr gut hinbekommen. Vor der Saison hat auch jeder gesagt, mit der Mannschaft wird’s schwer und am Ende haben wir‘s gepackt. So wird es wieder sein und dann werden wir gut gerüstet in die Bundesliga gehen."

 

Neuigkeiten

Aufgepasst Ihr Aufstiegshelden!

11.06.2021 // Fanartikel

German Brand Award fürs Kleeblatt

11.06.2021 // SpVgg Greuther Fürth
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.