"Waren weit davon entfernt"

Profis
Samstag, 28.08.2021 // 18:44 Uhr

Die Stimmen nach dem 0:3 der SPVGG GREUTHER FÜRTH am 3. Bundesliga-Spieltag beim 1. FSV Mainz 05.

Stefan Leitl: "Glückwunsch an Bo und Mainz zum in dieser Höhe verdienten Sieg. Ich finde, wir waren gut im Spiel, die Jungs haben zu Beginn vor alle im Spiel gegen den Ball das umgesetzt, was wir wollten. Wir wollten aktiv ins Spiel reingehen und hoch pressen. Dann ist es eine Zweikampfsituation, die wir besser klären können. Den ersten Schuss aufs Tor hält Sascha Burchert noch gut, der zweite Ball ist wieder in der Box, wo wir es wieder besser verteidigen müssen und dann fällt das Tor. Und alles, was du dir vornimmst, ist dann erstmal weg. Viele kurze Pässe in Räume, die wir nicht bespielen wollten und dann kam die eine oder andere Welle von Mainz und sie machen das zweite Tor. Wir haben in der Halbzeit umgestellt auf eine Doppelsechs, wir wollten das Mittelfeld stabiler gestalten. Wenn es blöd läuft, gibt’s dann den Elfmeter, dann wäre diese taktische Umstellung schon wieder hinfällig gewesen. Die eine oder andere Situation war sicherlich okay von uns, aber wir waren weit davon entfernt, ein Tor zu erzielen."

Bo Svensson: "Wir sind natürlich sehr, sehr glücklich und zufrieden mit den 3 Punkten. Aus meiner Sicht stimmte auch die Art und Weise, wie wir gespielt haben. Wir gehen mit der ersten Chance in Führung, das machte es einen Tick einfacher. Die zweite Halbzeit war nicht mehr so intensiv, wir haben das Spiel nicht mehr so kontrolliert. Wir haben sechs Punkte nach drei Spielen, was sehr gut ist – und wir sehen immer noch Verbesserungsbedarf. Wichtig war, dass wir die nötige Intensität und Aggressivität auf den Platz gebracht haben. Das bleibt ein Schlüssel für unser Spiel."

Wir müssen uns auf jeden Fall steigern.
Maximilian Bauer

Branimir Hrgota: „Es ist sehr enttäuschend, dass wir direkt in der 1. Halbzeit zwei Gegentore bekommen, das hat uns sehr, sehr weh getan. Wir waren sehr sauer nach der ersten Halbzeit. Wir bekommen zwei unnötige Tore. Da sind wir von unserem Spiel etwas weg gekommen. Warum ist schwer zu sagen, ich glaube der Knackpunkt war, dass Mainz zwei Tore hintereinander gemacht hat. Der Trainer hat uns schon vor dem Spiel gesagt, was wir machen müssen, ich weiß auch nicht, wieso wir das nicht getan haben. Mainz hat heute verdient gewonnen. Wir müssen in die Analyse gehen, wieso wir so gespielt haben in der ersten Halbzeit, wie wir gespielt haben. Wir wissen, dass es eine schwere Aufgabe diese Saison ist, das wissen wir, seitdem wir aufgestiegen sind. Aber wir haben noch viele Spiele und werden kämpfen."

Maximilian Bauer: "Ich denke, dass wir die Gegentore wieder mal zu einfach bekommen haben und schon auch nicht so gut verteidigt haben. Das ist einfach dann auf diesem Niveau zu wenig. Ich würde nicht sagen, dass das Niveau zu hoch ist, es ist der dritte Spieltag, ich denke wir können uns schon noch steigern und wir müssen uns auch auf jeden Fall steigern. Ich würde jetzt auch nicht sagen, dass zu viel Respekt da ist, aber wenn du Gegentore bekommst, ist es natürlich immer schwer. In der 2. Liga war es so, dass wir zwar auch Rückstände gedreht haben, aber das ist schon ein anderes Niveau. Ich denke, der Gegner hat unser schnelles Spiel nach vorne nicht zugelassen und es gut gemacht. Wir müssen das aufarbeiten und dann wird das auch auf jeden Fall besser."

 

Neuigkeiten

Verstärkung für die U19

26.01.2022 // Profis

Es ist endlich wieder soweit!

25.01.2022 // Abseits des Rasens
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.