"Ein sehr enttäuschender Nachmittag für uns"

Die Stimmen zum Spiel.

Profis
Samstag, 16.10.2021 // 18:00 Uhr

Nach dem 8. Spieltag war die Enttäuschung bei der SPVGG GREUTHER FÜRTH groß. Gegen den VfL Bochum verlor das Kleeblatt 0:1. Die Stimmen zum Spiel:

Stefan Leitl: "In der ersten Halbzeit hat mir die Klarheit gefehlt, wir hatten über Ballbesitz eine ordentliche Kontrolle und haben gut strukturiert gespielt. Was gefehlt hat, war, die Verantwortung zu nehmen, aus 16 Metern den Abschluss zu suchen. Die ersten 15 Minuten in der zweiten Halbzeit waren gut, da konnten wir Druck entfachen. Was ärgerlich ist, ist die Standardsituation. Wir hatten eine klare Zuordnung, die wir leider nicht umsetzen Es war ein sehr enttäuschender Nachmittag für uns, in der Summe reichte es dann auch nicht, um zu punkten. Aber du hast Woche für Woche die Chance, in der Bundesliga zu punkten, wenn du an deine Leistungsgrenze kommst und Fehler vermeidest. Es ist der 8. Spieltag, es liest sich nicht optimal, trotzdem waren wieder gute Dinge heute dabei, die gilt es, auch mal über 90 Minuten auf den Platz zu bringen."

Thomas Reis: "Wir sind unheimlich glücklich, dass wir hier drei Punkte mitgenommen haben. Es war ein Druckspiel für beide Mannschaften. Wir haben das in der ersten Halbzeit sehr ordentlich gemacht, wir wollten kompakter stehen, das ist uns gelungen. Wir selber hatten mit Polter die Gelegenheit. In der zweiten Halbzeit haben wir etwas den Faden verloren, da hat es Fürth gut gemacht, da hatten wir das nötige Glück, dass kein Tor gefallen ist. Dann bekamen wir es wieder besser in den Griff und gingen mit einer Standard in Führung. Ich bin froh, dass dieses Tor gereicht hat.

Es tut sehr, sehr weh.
Branimir Hrgota

Branimir Hrgota: "Es tut sehr, sehr weh. Weil wir das Tor wieder nach einer Standardsituation bekommen haben. Es tut sehr weh, weil ich denke, dass wir sehr gut gespielt haben. Ich denke, wenn wir dieses Spiel zehn Mal so spielen, gewinnen wir es neun Mal. Ich finde, dass wir gut aus der Halbzeit gekommen sind. Wir haben viel kreiert und viel versucht. Ich hatte schon das Gefühl, dass wir das Spiel gewinnen. Aber jetzt haben wir wieder keine Punkte. Wir müssen besser in der Standardverteidigung werden. Ich finde, sie hatten vorher keine großen Torchancen. Es ist sehr bitter, dass wir die Punkte nicht hier behalten konnten. Ich finde schon, dass wir in jedem Spiel zeigen, dass wir wirklich kämpfen. Heute haben wir einfach wieder das Tor nach einem Standard bekommen. Das ist ein Fehler, der passiert und warum du dann keine Punkte bekommst. Aber wir haben noch sehr viele Spiele zu spielen. Wir müssen dieses Spiel jetzt analysieren, sehen, was wir falsch gemacht haben und dann müssen wir es besser machen."

 

Neuigkeiten

Weihnachtstüten packen

05.12.2021 // Abseits des Rasens

Team der Effektivität

03.12.2021 // Profis

Auswärtsinfos Leverkusen

03.12.2021 // Abseits des Rasens
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.