Levent Aycicek kommt nach Fürth

Vom Norden ins Frankenland

Levent Aycicek, hier noch im Trikot der Münchener Löwen, wechselt von der Weser zum Kleeblatt.
Profis
Donnerstag, 31.08.2017 // 10:30 Uhr

Levent Aycicek trug seit der Jugend das Trikot des SV Werder Bremen. Seit Winter 2016 war der 23-Jährige an die Münchener Löwen ausgeliehen.

Die SpVgg Greuther Fürth wurde auf dem Transfermarkt noch einmal aktiv und hat sich die Dienste von Levent Aycicek gesichert.

Aycicek kommt vom SV Werder Bremen zur Spielvereinigung und erhält beim Kleeblatt einen Zweijahresvertrag. „Mit Levent konnten wir einen Spieler für uns gewinnen, der trotz seines jungen Alters schon viel Erfahrung sammeln konnte und auch in der 1. Liga bereits Einsatzzeiten bekommen hat. Levent passt mit seinen fußballerischen Qualitäten gut in unsere Mannschaft und spielt sehr gute Standards. Er wird unser Offensivspiel beleben“, so Direktor Profifußball Ramazan Yildirim über den 23-Jährigen, der ab sofort im Mittelfeld der Spielvereinigung zu Hause ist.

Über die Ablösemodalitäten des Transfers haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart.

 

Mehr zum Thema

Der 14. August 2021 steht voll unter dem Motto „Bundesliga“ – nicht nur die Profis, auch die U19 und die U17 der SPVGG GREUTHER FÜRTH werden an diesem Tag in ihre Saison im Fußball-Oberhaus starten.

22.07.2021

Schon am Freitagabend geht es für die U23 der SPVGG GREUTHER FÜRTH in der Regionalliga Bayern weiter: Die SpVgg Bayreuth ist in Burgfarrnbach zu Gast.

22.07.2021

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH wird in diesem Jahr sogar bei den Olympischen Spielen in Tokio repräsentiert! Kleeblatt-Mittelfeldakteur Anton Stach ist mit dem deutschen Aufgebot von DFB-U21-Coach Stefan Kuntz ab morgen (Donnerstag) bei den Spielen im Einsatz. Die Ehre, Deutschland bei den Olympischen Spielen vertreten zu dürfen, wurde vor 5 Jahren bereits einem anderen Mitglied der Spielvereinigung...

21.07.2021

Während die Profis der SPVGG GREUTHER FÜRTH in Bramberg im Trainingslager weilen, gibt's nicht nur aus Österreich einige News, auch in Fürth tut sich einiges. Ein kleines News-Update zum Wochenbeginn.

20.07.2021

Die U23 der SPVGG GREUTHER FÜRTH hat den ersten Punkt eingefahren: Gegen den TSV 1860 Rosenheim sorgte Davide Pisanu nach 0:1-Rückstand für den Ausgleich vom Punkt.

19.07.2021

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH ist am Samstagabend in Bramberg angekommen, am Sonntag musste sich Trainer Stefan Leitl kurzfristig ein anderes Trainingsprogramm einfallen lassen.

18.07.2021

Auf dem Weg ins Trainingslager machte die SPVGG GREUTHER FÜRTH Halt in Ingolstadt. Beim Aufsteiger in die Zweite Bundesliga spielte das Kleeblatt im dritten Testspiel 1:1. Den ersten Fürther Treffer dieses neuen Spieljahres erzielte in dieser Partie Neuzugang Max Christiansen. Mit Gideon Jung, Adrian Fein (1. Halbzeit) und Justin Hoogma (2. Halbzeit) debütierten drei weitere Neu-Fürther im...

17.07.2021

Am Sonntag, 01. August 2021 ist es so weit: Die Mannschaftsvorstellung der SPVGG GREUTHER FÜRTH findet von 10 - 13 Uhr auf der Fürther Freiheit statt. Die gewohnte Saisoneröffnungsfeier ist zwar auch in diesem Jahr leider noch nicht wieder möglich, so können wir uns aber dennoch mit Euch auf die neue Saison einstimmen. Für alle die kein Ticket mehr bekommen, werden wir einen Live-Stream der...

17.07.2021

Am Sonntag startet die U23 der SPVGG GREUTHER FÜRTH in den Ligabetrieb. Trainer Dominic Rühl hat für die Saison 2021/22 der Regionalliga Bayern ein Team übernommen, das vorrangig aus bisherigen U19- und U23-Spielern des Kleeblatts geformt wurde. Erster Gegner auf der Charly-Mai-Sportanlage ist der TSV 1860 Rosenheim.

16.07.2021

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH hat Justin Hoogma von der TSG Hoffenheim nach Fürth geholt.

15.07.2021
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.