Megyeri und Pintér gewinnen mit Ungarn

So lief es für die Nationalspieler des Kleeblatts

Profis
Samstag, 02.09.2017 // 12:44 Uhr

Auch die slowenische Nationalmannschaft um Nik Omladic hat noch Außenseiterchancen auf das WM-Ticket, musste am Freitagabend aber einen Rückschlag hinnehmen. David Raum weilt unterdessen bei der deutschen U20-Nationalmannschaft.

Am Donnerstagabend waren Balázs Megyeri und Ádám Pintér mit der ungarischen Nationalmannschaft gegen Lettland im Einsatz. In der WM-Qualifikationsgruppe B gewann das vom deutschen Trainer Bernd Storck trainierte Ungarn mit fünf Deutschland-Legionären gegen Schlusslicht Lettland mit 3:1, hat bei acht Punkten Rückstand auf den derzeit Zweitplatzierten Portugal aber nur noch theoretische Chancen auf das WM-Ticket. Am Sonntag kommt es in Budapest zum Showdown mit dem Europameister.

Weniger gut lief es am Freitag für Nik Omladic. Im Nachbarschaftsduell stemmte sich Slowenien gegen drückend überlegene Slowaken lange gegen die Niederlage, bevor es in der 81. Minute doch einschlug. Miha Mevlja vom FK Rostow stocherte den Ball unglücklich an Keeper Jan Oblak vorbei über die eigene Torlinie. Slowenien verlor in Trnava mit 1:0 und in Qualifikationsgruppe F weiter an Boden. Am Montag muss für Slowenien um Nik Omladic gegen Litauen jetzt zwingend ein Sieg her.

David Raum bei der deutschen U20

Am Montag trifft außerdem Kleeblatt-Youngster David Raum mit der deutschen U20-Nationalmannschaft auf die Auswahl Tschechiens. Anstoß im Stadion Juliska, der Heimspielstätte des Erstligisten Dukla Prag, ist um 18 Uhr. David Raum hatte beim Testspiel gegen die eigenen Teamkollegen am Donnerstag im Sportpark Ronhof | Thomas Sommer schon im deutschen Aufgebot gestanden und kam beim 3:2-Erfolg der Spielvereinigung 45 Minuten zum Einsatz.

 

Neuigkeiten

Remis im Testspiel

27.01.2022 // Profis

Weiß-grüne Schnäppchen

27.01.2022 // Fanartikel

Verstärkung für die U19

26.01.2022 // Profis

Es ist endlich wieder soweit!

25.01.2022 // Abseits des Rasens

Mehr zum Thema

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH und der FC Ingolstadt trennen sich im Testspiel 1:1 unentschieden. Das Kleeblatt war gegen den Zweiltligisten deutlich überlegen, stand kompakt und dominierte die Partie. Lediglich die frühzeitige Entscheidung dieser Partie hat gefehlt, sodass die Schanzer mit einem direkten Freistoß zu einem überraschenden 1:1 gekommen sind. Kleeblatt-Coach Stefan Leitl gab in dieser...

27.01.2022

Ab sofort findet sowohl im Online-Shop als auch im Sportheim und im Franken Ticket ein Winterschlussverkauf mit bis zu 30 % Rabatt statt.

27.01.2022

In der bevestor Virtual Bundesliga (VBL) verlor das eSports-Team der SPVGG GREUTHER FÜRTH an der Konsole zunächst gegen den FC Augsburg, anschließend mussten sich die virtuellen Kicker mit einem Remis gegen Eintracht Frankfurt zufriedengeben. Insgesamt holte das Team von Trainer Dominik Celary fünf Spieltagspunkte und bleibt somit weiterhin Tabellenfünfter der Süd-Ost-Divison.

26.01.2022

Beim morgigen Testspiel der Profis der SPVGG GREUTHER FÜRTH beim FC Ingolstadt werden vier Spieler aus der Jugend dabei sein. Darunter auch Oliver Fobassam, U19-Neuzugang aus dem Nachwuchs des VfL Wolfsburg.

26.01.2022

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH begrüßt die Beschlüsse der heutigen Kabinettssitzung.

25.01.2022

Nach der erfolgreichen Qualifikation für die Hauptrunde des DFB-ePokals möchten Ramazan "El17rambo" Elmas, Christian "xImpact10" Judt und Lukas "Kellerinho18" Keller den positiven Trend der letzten Spiele fortsetzen. In der bevestor Virtual Bundesliga (VBL) treffen die drei eSportler der SPVGG GREUTHER FÜRTH am Mittwochabend um 18.00 Uhr an der Konsole auf die Mannschaft des FC Augsburg....

25.01.2022

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH und die TSG Hoffenheim haben sich auf ein vorzeitiges Ende der Leihe von Justin Hoogma verständigt.

24.01.2022

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH holt sich mit einem 2:1-Erfolg über den FSV Mainz 05 den zweiten Sieg der laufenden Serie. Jeremy Dudziak und ein ebenfalls von Dudziak provoziertes Eigentor von Bell führten zu einem verdienten Dreier, da die Gastgeber über weite Strecken des Spiels spielerisch überzeugen konnten und die Mainzer bis auf eine Phase vor der Pause kontrolliert hatten.

22.01.2022

Am 20. Spieltag der Bundesliga fährt die SPVGG GREUTHER FÜRTH den zweiten Saisonsieg ein. Gegen den 1. FSV Mainz 05 legte das Kleeblatt einen guten Heimauftritt hin und belohnte sich mit mit drei Punkten. Die Stimmen zum Spiel:

21.01.2022

20. Spieltag in der Fußball Bundesliga und letzte Partie vor der ersten Länderspielpause des neuen Jahres. Die SPVGG GREUTHER FÜRTH empfängt am Samstag um 15.30 Uhr den FSV Mainz 05 im Sportpark Ronhof | Thomas Sommer.

21.01.2022
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.