Kleeblatt holt Stürmer Keita-Ruel

Profis
Freitag, 15.06.2018 // 08:40 Uhr

Die SpVgg Greuther Fürth hat Daniel Keita-Ruel von Fortuna Köln verpflichtet. Der 28-Jährige wird für zwei Jahre gebunden.

15 Tore erzielte Daniel Keita-Ruel in der abgelaufenen Spielzeit in der dritten Liga. Künftig wird der Angreifer für die SpVgg Greuther Fürth auf Torejagd gehen. „Daniel hat eine sehr gute Saison bei Fortuna Köln gespielt. Er hat in seiner Vergangenheit Fehler gemacht, geht aber sehr offen und selbstkritisch damit um. Man spürt, dass er gereift ist und seine Lehren gezogen hat. Daniel weiß, welche Chance sich bei uns für ihn bietet und bringt diesen unbedingten Willen mit, den wir von unserer künftigen Mannschaft sehen wollen“, so Sportdirektor Rachid Azzouzi.

Ich bin sehr dankbar für die Chance.
Daniel Keita-Ruel

Trainer Damir Buric ergänzt: „Daniel ist schnell unterwegs, hat eine sehr imposante Statur und weiß sehr gut mit dem Ball umzugehen. Wir hoffen, dass er seine gute Torquote auch bei uns fortsetzen kann.“ Neben seinen 15 Toren bereitete Daniel Keita-Ruel auch sieben Treffer vor. Insgesamt kam der 28-Jährige in 37 Ligaspielen in der vergangenen Saison zum Einsatz.

„Ich bin sehr dankbar für die Chance beim Kleeblatt. Ich werde alles für die Mannschaft geben. Die Gespräche mit Rachid Azzouzi und Damir Buric waren sehr gut. Ich habe ein gutes Gefühl und freue mich schon darauf, in zwei Wochen beim Trainingsauftakt meine neuen Teamkollegen kennenzulernen“, so Daniel Keita-Ruel. Über die Transfermodalitäten haben die beteiligten Parteien Stillschweigen vereinbart.

 
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.