Blitzturnier zum Abschluss

Kleeblatt trifft in Heimstetten auf Bundesligisten.

Profis
Montag, 01.07.2019 // 12:00 Uhr

Es steht ein weiterer Termin für den Kleeblatt-Kalender fest. Den 13. Juli sollten sich alle Fans definitiv markieren, denn dann nimmt das Team von Stefan Leitl zum Abschluss der Trainingslager-Woche am stark besetzten Schauinsland-Reisen Cup im Sportpark Heimstetten teil.

Neben Drittligist 1860 München hat das Kleeblatt die Chance, sich in Heimstetten auch mit den beiden Bundesligisten Borussia Mönchengladbach und FC Augsburg zu messen. Ausgespielt wird der Siegerpokal im klassischen K.o.-Modus mit zwei Halbfinalspielen, gefolgt von einem Spiel um Platz 3 und dem Finale.

Duell mit den Fuggerstädtern

Das Kleeblatt trifft am Samstag, 13. Juli, im Eröffnungsspiel um 15 Uhr auf den FC Augsburg. Stadionöffnung ist bereits im 13.30 Uhr. Je nach Ergebniss geht es für die SpVgg um 17.00 Uhr, im Spiel um Platz drei, oder um 18 Uhr, im Finale, weiter.

Für 15 Euro dabei sein

Tickets für den Schauinsland-Reisen Cup im Sportpark Heimstetten (Am Sportpark 2, 85551 Heimstetten) gibt es für 15 Euro (Erwachsene) und 12 Euro ermäßigt (Jugendliche ab 14 Jahren, Rentner, Behinderte, Studenten etc.). Erreichbar ist der Sportpark Heimstetten am besten per S-Bahn. 

Tickets sind im Vorverkauf erhältlich unter www.schauinsland-cup.com oder ab Dienstag, 02. Juli 2019 an der Vorverkaufsstelle Gaststätte zum Kelten, Am Sportpark 2, 85551 Kirchheim bei München und Fairplay Teamsport (Räterstraße 22 C, 85551 Kirchheim bei München). Aber fackelt nich zu lange, denn es kann nicht garantiert werden, das Tickets an der Abendkasse noch verfügbar sein werden.

Der Spielplan  

15:00 Uhr: FC Augsburg vs. SpVgg Greuther Fürth 

16:00 Uhr: TSV 1860 München vs. Borussia M’Gladbach

17:00 Uhr: Spiel um Platz 3

18:00 Uhr: Finale 

 

Mehr zum Thema

Im Kleeblatt Magazin stellen wir regelmäßig die Profis der SPVGG GREUTHER FÜRTH vor. Diesmal im Spielerportrait: Jomaine Consbruch.

16.04.2024

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH dreht nach einem 0:1-Halbzeitstand gegen den 1. FC Kaiserslautern nach der Pause auf und verdient sich nach einem Doppelpack von Robert Wagner in der 54. und 95. Minute den Heimsieg am Freitagabend. Hier gibt's die Stimmen zum Spiel.

12.04.2024

Eine deutliche Leistungssteigerung nach der Pause bescherte der SPVGG GREUTHER FÜRTH einen verdienten, wenn auch durch einen Treffer in der Nachspielzeit späten, 2:1-Sieg über den 1. FC Kaiserslautern. Die Gäste führten durch einen Treffer von Ragnar Ache zur Pause, doch Robert Wagner schoss im zweiten Durchgang zwei Tore und sorgte somit für den Erfolg des Kleeblatts.

12.04.2024

Bei der SPVGG GREUTHER FÜRTH ist am Freitagabend (18:30 Uhr) mit dem 1. FC Kaiserslautern ein Kellerkind der 2. Bundesliga und zugleich ein DFB-Pokal-Finalist zu Gast. Im Kleeblatt-Check gibt's alle wichtigen Infos zu den roten Teufeln aus der Pfalz.

12.04.2024

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH hat zum Freitagabendspiel den Tabellenvorletzten der 2. Bundesliga und DFB-Pokalfinalisten 1. FC Kaiserslautern zu Gast. Anstoß im Sportpark Ronhof | Thomas Sommer ist um 18:30 Uhr. Aufgrund der hohen Zuschauerzahl bitten wir alle Fans um eine frühzeitige Anreise.

11.04.2024

Beim Gastspiel der SPVGG GREUTHER FÜRTH an der Bremer Brücke ebnet ein sehr frühes Tor in der 3. Minute dem VfL Osnabrück den Weg zum Sieg. Das Kleeblatt unterliegt dem Schlusslicht am Ende 0:2. Hier sprechen die beiden Cheftrainer und Kleeblatt-Kapitän Branimir Hrgota über die Partie.

07.04.2024
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.