Zurück in die Heimat

Profis
Donnerstag, 11.07.2019 // 19:32 Uhr

Richard Magyar verlässt die SPVGG GREUTHER FÜRTH und kehrt nach Schweden zurück.

Der 28-jährige Innenverteidiger wechselt vom Kleeblatt zurück zu seinem Heimatverein Hammarby IF in die erste schwedische Liga, war aufgrund letzter Vertragsgespräche auch nicht mehr mit ins Trainingslager der Spielvereinigung gereist. „Richard kam ja schon sehr frühzeitig mit dem Wunsch auf uns zu, zurück in die Heimat zu wollen. Wir haben uns nun mit Hammarby geeinigt und mit der Verpflichtung von Mergim Mavraj ja bereits vorgesorgt. Mit Marco Caligiuri, Mergim Mavraj, Paul Jaeckel und Maximilian Bauer haben wir eine sehr gute Mischung aus Erfahrung und talentierten Kräften für diese Position. Wir wünschen Richard alles Gute für seine Zukunft und danken ihm für seinen Einsatz bei uns“, erklärt Rachid Azzouzi.

Ich möchte mich bei den Fans und bei den Verantwortlichen für die gemeinsame Zeit bedanken.
Richard Magyar

Richard Magyar kam für die Spielvereinigung in der 2. Bundesliga und im DFB-Pokal insgesamt 48 Mal zum Einsatz, erzielte dabei vier Tore und gab zwei Assists. „Ich möchte mich bei den Fans und bei den Verantwortlichen für die gemeinsame Zeit bedanken. Ich habe mich sportlich sehr wohl gefühlt, mich hat es aber auch wieder zurück in die Heimat gezogen. Ich wünsche Jedem im Verein alles Gute für die Zukunft und viel Erfolg in der neuen Saison“, sagt der Schwede bei seinem Abschied mit einem weinenden und einem lachenden Auge.

 

Mehr zum Thema

Am Sonntag, 16. Mai, steht für die SPVGG GREUTHER FÜRTH beim Auswärtsspiel in Paderborn der 33. Spieltag an. Dieser wird bekanntermaßen von allen Teams zeitgleich bestritten. Anpfiff an den letzten beiden Spieltagen ist um 15.30 Uhr.

14.05.2021

Beim letzten Auswärtsspiel dieser Saison ist die SPVGG GREUTHER FÜRTH gegen den SC Paderborn 07 gefordert. Am Sonntagnachmittag gastiert das Kleeblatt zum 33. Spieltag der 2. Bundesliga in der Benteler-Arena. Anpfiff der Partie ist um 15:30 Uhr. Alles, was Ihr über die Gastgeber aus Ostwestfalen wissen müsst, erfahrt Ihr jetzt in der Spielvorschau.

14.05.2021

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH hat die Leihe von Luca Itter um ein Jahr verlängert. Auch Leon Schaffran und Eigengewächs Elias Kratzer bleiben Teil des Kleeblatt-Teams.

14.05.2021

Beim 2:2 der SPVGG GREUTHER FÜRTH gegen den Karlsruher SC ist man beim Kleeblatt nicht zufrieden mit diesem Punkt. Der Ärger über zwei nicht geholte Punkte überwiegt nach dem Spiel deutlich. Die Stimmen zur Partie.

08.05.2021

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH teilt am 32. Spieltag die Punkte mit dem Karlsruher SC. Das Kleeblatt war drückend überlegen, geriet zweimal unglücklich in Rückstand und glich zweimal aus. Die Überlegenheit konnte die Leitl-Elf aber zum Schluss nicht mehr in drei Punkte ummünzen und behält beim 2:2 gegen den KSC einen Punkt in Fürth.

08.05.2021

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH empfängt am Samstag den Karlsruher SC. Die Nordbadener gastieren zum 32. Spieltag der 2. Bundesliga im Sportpark Ronhof | Thomas Sommer. Anpfiff der Partie ist um 13 Uhr. Alles, was Ihr über die Gäste wissen müsst, erfahrt Ihr jetzt in der Spielvorschau.

07.05.2021

Jetzt geht’s in den Saisonendspurt! Drei Partien sind 2020/21 noch zu spielen, den Auftakt ins Saisonfinale macht bei der SPVGG GREUTHER FÜRTH das Heimspiel am Samstag, 08. Mai, um 13.00 Uhr gegen den Karlsruher SC.

06.05.2021

Die heiße Schlussphase der Saison 2020/2021 hat längst begonnen. Wer sowieso im Moment nur noch Fußball im Kopf hat, kann gleich einen Blick in die neue Ausgabe des Kleeblatt-Magazins werfen.

05.05.2021
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.