„Rundum gelungenes Trainingslager“

Profis
Freitag, 12.07.2019 // 18:05 Uhr

Trainer Stefan Leitl und Geschäftsführer Sport Rachid Azzouzi ziehen ein positives Fazit am Tag vor der Abreise aus dem Trainingslager.

Eine Woche geht das Trainingslager der SpVgg Greuther Fürth in Bad Häring im Kufsteinerland. Intensiv hat man dort die Zeit genutzt, die Vorbereitung auf die Spielzeit 2019/20 voranzutreiben. „Wir haben sehr intensive Einheiten gehabt, zwei sehr gute Testspiele und zwischendrin auch mal die Möglichkeit für die Jungs kurz durchzuschnaufen,“ so Trainer Stefan Leitl am letzten Trainingstag. In den beiden Testspielen gegen Huddersfield konnte sich fast der komplette Kader über jeweils 90 Minuten zeigen und hat Geschäftsführer Sport Rachid Azzouzi viel Freude bereitet: „Ich habe da sehr viel Engagement, Lust und Leidenschaft gesehen. Es hat generell sehr viel Spaß gemacht, wie die Mannschaft miteinander umgeht."

Die Integration der Neuzugänge ist sehr flott vorangegangen.
Stefan Leitl

So steht neben den Einheiten auf dem Platz im Trainingslager traditionell auch immer das Zusammenwachsen der Mannschaft auf dem Programm, wobei man in diesem Jahr auf einem stabilen Fundament aufbauen konnte: „Man hat schon gemerkt, dass der Kern der Mannschaft zusammengeblieben ist und die Integration der Neuzugänge sehr flott vorangegangen ist“, erzählt Stefan Leitl und spricht mit Blick auf Hotel und den angrenzenden Platz von „optimalen Bedingungen“ die man in der Woche hatte. Für Rachid Azzouzi lautet das folgerichtige Fazit: „ein rundum gelungenes Trainingslager."

Auf der Heimreise am Samstag wird man nun noch Halt machen beim prominent besetzten Schauinsland Reisen Cup, der in Heimstetten stattfindet. Dann darf die Mannschaft zwei Tage durchschnaufen, ehe es am Dienstag in Fürth weitergeht, mit der Vorbereitung auf die kommende Saison, die in gut zwei Wochen mit dem Heimspiel gegen Aue beginnt.

12.07.2019

"Hat sehr viel Spaß gemacht" | Trainingslager-Fazit Azzouzi und Leitl

 

Mehr News

U23 siegt in Donaustauf

24.05.2022 // Nachwuchs

Ticketvorverkauf für U23-Relegation

24.05.2022 // Abseits des Rasens

Trikot-Versteigerung

24.05.2022 // Abseits des Rasens

Mehr zum Thema

Am vergangenen Samstag, den 21. Mai 2022, fand das 40. Landesweite Fußball-Turnier der Lebenshilfe-Landesverband Bayern im Sportpark Ronhof | Thomas Sommer statt. Nachdem die Veranstaltung zwei Jahre lang aufgrund der Pandemie pausieren musste, war die Vorfreude groß.

23.05.2022

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH startet am Sonntag, 5. Juni, in die Vorbereitung auf die anstehende Zweitligasaison.

19.05.2022

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH präsentiert den ersten Sommer-Transfer. Lucien Littbarski kommt zum Kleeblatt.

19.05.2022

Zwar ist die SPVGG GREUTHER FÜRTH nach einem Jahr wieder aus der Bundesliga abgestiegen, die Spuren die das Kleeblatt im Oberhaus und das Oberhaus beim Kleeblatt hinterlassen hat, sind aber positiv und nachhaltig. Präsident Fred Höfler, Geschäftsführer Sport Rachid Azzouzi und Geschäftsführer Holger Schwiewagner blicken gemeinsam aufs vergangene Jahr zurück und werfen gleichzeitig einen kleinen…

18.05.2022

Jamie Leweling verlässt die SPVGG GREUTHER FÜRTH und schließt sich dem 1. FC Union Berlin an.

17.05.2022

Marc Schneider wird neuer Trainer der SPVGG GREUTHER FÜRTH. Der Schweizer hat einen Zweijahresvertrag unterschrieben.

17.05.2022

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH konnte sich leider nicht mit Punkten aus der Bundesliga verabschieden. Am 34. Spieltag musste das Kleeblatt trotz einer guten Partie eine 1:2-Niederlage beim FC Augsburg hinnehmen.

14.05.2022

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH verlor das abschließende Bundesligaspiel der Saison 21/22 1:2 beim FC Augsburg. Jessic Ngankam hatte die Führung der Gastgeber in der 24. Minute ausgeglichen. In einer zweiten Hälfte, die das Kleeblatt als bessere Mannschaft sah, schossen die Augsburger bei ihrem einzigen konstruktiven Angriff den schmeichelhaften Sieg heraus.

14.05.2022
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.