„Rundum gelungenes Trainingslager“

Profis
Freitag, 12.07.2019 // 18:05 Uhr

Trainer Stefan Leitl und Geschäftsführer Sport Rachid Azzouzi ziehen ein positives Fazit am Tag vor der Abreise aus dem Trainingslager.

Eine Woche geht das Trainingslager der SpVgg Greuther Fürth in Bad Häring im Kufsteinerland. Intensiv hat man dort die Zeit genutzt, die Vorbereitung auf die Spielzeit 2019/20 voranzutreiben. „Wir haben sehr intensive Einheiten gehabt, zwei sehr gute Testspiele und zwischendrin auch mal die Möglichkeit für die Jungs kurz durchzuschnaufen,“ so Trainer Stefan Leitl am letzten Trainingstag. In den beiden Testspielen gegen Huddersfield konnte sich fast der komplette Kader über jeweils 90 Minuten zeigen und hat Geschäftsführer Sport Rachid Azzouzi viel Freude bereitet: „Ich habe da sehr viel Engagement, Lust und Leidenschaft gesehen. Es hat generell sehr viel Spaß gemacht, wie die Mannschaft miteinander umgeht."

Die Integration der Neuzugänge ist sehr flott vorangegangen.
Stefan Leitl

So steht neben den Einheiten auf dem Platz im Trainingslager traditionell auch immer das Zusammenwachsen der Mannschaft auf dem Programm, wobei man in diesem Jahr auf einem stabilen Fundament aufbauen konnte: „Man hat schon gemerkt, dass der Kern der Mannschaft zusammengeblieben ist und die Integration der Neuzugänge sehr flott vorangegangen ist“, erzählt Stefan Leitl und spricht mit Blick auf Hotel und den angrenzenden Platz von „optimalen Bedingungen“ die man in der Woche hatte. Für Rachid Azzouzi lautet das folgerichtige Fazit: „ein rundum gelungenes Trainingslager."

Auf der Heimreise am Samstag wird man nun noch Halt machen beim prominent besetzten Schauinsland Reisen Cup, der in Heimstetten stattfindet. Dann darf die Mannschaft zwei Tage durchschnaufen, ehe es am Dienstag in Fürth weitergeht, mit der Vorbereitung auf die kommende Saison, die in gut zwei Wochen mit dem Heimspiel gegen Aue beginnt.

12.07.2019

"Hat sehr viel Spaß gemacht" | Trainingslager-Fazit Azzouzi und Leitl

 

Mehr News

Verträge verlängert

14.05.2021 // Profis

PUMA-Style im Sale!

13.05.2021 // Fanartikel

Feriencamps an Pfingsten

12.05.2021 // Kleeblatt Fußballwelt

Mehr zum Thema

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH hat die Leihe von Luca Itter um ein Jahr verlängert. Auch Leon Schaffran und Eigengewächs Elias Kratzer bleiben Teil des Kleeblatt-Teams.

14.05.2021

Beim 2:2 der SPVGG GREUTHER FÜRTH gegen den Karlsruher SC ist man beim Kleeblatt nicht zufrieden mit diesem Punkt. Der Ärger über zwei nicht geholte Punkte überwiegt nach dem Spiel deutlich. Die Stimmen zur Partie.

08.05.2021

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH teilt am 32. Spieltag die Punkte mit dem Karlsruher SC. Das Kleeblatt war drückend überlegen, geriet zweimal unglücklich in Rückstand und glich zweimal aus. Die Überlegenheit konnte die Leitl-Elf aber zum Schluss nicht mehr in drei Punkte ummünzen und behält beim 2:2 gegen den KSC einen Punkt in Fürth.

08.05.2021

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH empfängt am Samstag den Karlsruher SC. Die Nordbadener gastieren zum 32. Spieltag der 2. Bundesliga im Sportpark Ronhof | Thomas Sommer. Anpfiff der Partie ist um 13 Uhr. Alles, was Ihr über die Gäste wissen müsst, erfahrt Ihr jetzt in der Spielvorschau.

07.05.2021

Jetzt geht’s in den Saisonendspurt! Drei Partien sind 2020/21 noch zu spielen, den Auftakt ins Saisonfinale macht bei der SPVGG GREUTHER FÜRTH das Heimspiel am Samstag, 08. Mai, um 13.00 Uhr gegen den Karlsruher SC.

06.05.2021

Die heiße Schlussphase der Saison 2020/2021 hat längst begonnen. Wer sowieso im Moment nur noch Fußball im Kopf hat, kann gleich einen Blick in die neue Ausgabe des Kleeblatt-Magazins werfen.

05.05.2021

Herzlichen Glückwunsch: Fürths Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung wird heute 60 Jahre alt.

05.05.2021

Seit dieser Woche gelten die neuen DFL-Regelungen für alle Teams der ersten und zweiten Bundesliga.

04.05.2021
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.