„Rundum gelungenes Trainingslager“

Profis
Freitag, 12.07.2019 // 18:05 Uhr

Trainer Stefan Leitl und Geschäftsführer Sport Rachid Azzouzi ziehen ein positives Fazit am Tag vor der Abreise aus dem Trainingslager.

Eine Woche geht das Trainingslager der SpVgg Greuther Fürth in Bad Häring im Kufsteinerland. Intensiv hat man dort die Zeit genutzt, die Vorbereitung auf die Spielzeit 2019/20 voranzutreiben. „Wir haben sehr intensive Einheiten gehabt, zwei sehr gute Testspiele und zwischendrin auch mal die Möglichkeit für die Jungs kurz durchzuschnaufen,“ so Trainer Stefan Leitl am letzten Trainingstag. In den beiden Testspielen gegen Huddersfield konnte sich fast der komplette Kader über jeweils 90 Minuten zeigen und hat Geschäftsführer Sport Rachid Azzouzi viel Freude bereitet: „Ich habe da sehr viel Engagement, Lust und Leidenschaft gesehen. Es hat generell sehr viel Spaß gemacht, wie die Mannschaft miteinander umgeht."

Die Integration der Neuzugänge ist sehr flott vorangegangen.
Stefan Leitl

So steht neben den Einheiten auf dem Platz im Trainingslager traditionell auch immer das Zusammenwachsen der Mannschaft auf dem Programm, wobei man in diesem Jahr auf einem stabilen Fundament aufbauen konnte: „Man hat schon gemerkt, dass der Kern der Mannschaft zusammengeblieben ist und die Integration der Neuzugänge sehr flott vorangegangen ist“, erzählt Stefan Leitl und spricht mit Blick auf Hotel und den angrenzenden Platz von „optimalen Bedingungen“ die man in der Woche hatte. Für Rachid Azzouzi lautet das folgerichtige Fazit: „ein rundum gelungenes Trainingslager."

Auf der Heimreise am Samstag wird man nun noch Halt machen beim prominent besetzten Schauinsland Reisen Cup, der in Heimstetten stattfindet. Dann darf die Mannschaft zwei Tage durchschnaufen, ehe es am Dienstag in Fürth weitergeht, mit der Vorbereitung auf die kommende Saison, die in gut zwei Wochen mit dem Heimspiel gegen Aue beginnt.

12.07.2019

"Hat sehr viel Spaß gemacht" | Trainingslager-Fazit Azzouzi und Leitl

 

Mehr News

"Nicht gut genug"

02.03.2024 // Profis

Niederlage am Samstagabend

02.03.2024 // Profis

"Als Team gut verteidigen"

01.03.2024 // Profis

Mehr zum Thema

Gebrauchter Samstagabend in Karlsruhe: Die SPVGG GREUTHER FÜRTH unterliegt dem KSC mit 0:4 (0:1). Hier lest Ihr, was die beiden Trainer und Kleeblatt-Kapitän Branimir Hrgota nachher zum Spiel gesagt haben.

02.03.2024

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH hat 0:4 beim Karlsruher SC verloren. Die Gastgeber waren insgesamt das bessere Team und gewannen durch je zwei Treffer von Igor Matanovic und Fabian Schleusener.

02.03.2024

„Die Mannschaft nimmt den Schwung aus dem Derby mit“ – mit diesem kurzen Bericht aus einer kurzen Trainingswoche eröffnete Co-Trainer Stefan Kleineheismann die Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel der SPVGG GREUTHER FÜRTH am Samstagabend (20:30 Uhr) beim Karlsruher SC. Der gebürtige Fürther ersetzte Cheftrainer Alex Zorniger, der krankheitsbedingt passen musste. Beim Flutlichtspiel im Wildpark…

01.03.2024

Am Samstagabend (02.03.) ist die SPVGG GREUTHER FÜRTH ab 20.30 Uhr auswärts beim Karlsruher SC gefordert. Im Kleeblatt-Check gibt's alle wichtigen Infos über die Badener.

01.03.2024

Die Deutsche Fußball Liga hat die nächsten zeitgenauen Ansetzungen veröffentlich. Terminiert wurden die Spieltage 27 bis 30.

29.02.2024

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH hat den Vertrag mit Maximilian Dietz frühzeitig verlängert. Der neue Kontrakt des jungen Innenverteidigers läuft nun bis 2027.

28.02.2024

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH dreht die Partie gegen den 1. FC Nürnberg und gewinnt die 272. Auflage des Frankenderbys verdient mit 2:1. Hier gibt's alle Stimmen unserer Derbysieger nach dem Spiel. 

25.02.2024

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH hat sich den absolut verdienten Derbysieg mit einem 2:1-Erfolg geholt! Die frühe Führung der Nürnberger durch Sebastian Andersson aus der achten Minute konterte die Spielvereinigung mit zwei Treffern von Armindo Sieb, der in der 27. Minute zum Ausgleich und in der 56. Minute zum 2:1-Siegtreffer erfolgreich war. Die Nürnberger mussten ab der 34. Minute nach einer Gelb-Roten…

25.02.2024
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.