„Fußballerisch hervorragend“

Profis
Montag, 23.09.2019 // 17:38 Uhr

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH hat viel Lob für ihren Auftritt in Stuttgart von unterschiedlichsten Seiten bekommen. Starke Kombinationen, über weite Strecken Spielkontrolle, am Ende gab es zwar keine Punkte aber verdientermaßen viel Anerkennung für die Fürther. 

Nach dem Spiel waren sich alle einig, in Stuttgart hat Fürth ein richtig gutes Spiel abgeliefert. Stuttgarts Sportdirektor Sven Mislintat meinte beispielsweise, die Fürther hätten „einen Punkt, vielleicht sogar den Sieg verdient gehabt“. Mehr Lob kann man seinem Gegner nicht machen. Sein Trainer Tim Walter wählte einen anderen Weg und warf den Fürthern wiederholt unfaires Spiel vor. Eine Aussage, die schon ein Blick auf die Statistiken (Stuttgart beging 20 Fouls, Fürth 15) in Frage stellt. Spielerisch hatte das Kleeblatt mit 55 Prozent deutlich mehr Spielanteile, auch mehr gewonnene Zweikämpfe und die bessere Passquote (inklusive mehr gespielter Pässe) finden sich in der Statistik zugunsten der Spielvereinigung. „Unsere Mannschaft spielt erfrischenden Offensivfußball und begeistert damit unsere Fans. Wenn ich sehe, dass wir nach einer Niederlage noch so gefeiert werden, wie das in Stuttgart der Fall war, dann sagt das doch schon alles aus“, findet Fürths Geschäftsführer Sport, Rachid Azzouzi und ergänzt: „Ich bin schon überrascht, was ich von Tim Walter alles lesen darf, mehr möchten wir dazu eigentlich auch nicht sagen.“  

Trainer Stefan Leitl, dem Tim Walter am Tag nach dem Spiel darüber hinaus geraten hatte, sich besser zu überlegen was er sagt, ergänzt: „Ich habe schon am Samstag gesagt, dass ich mich nicht auf das Niveau begeben möchte. Ich freue mich lieber über die fußballerisch hervorragende Präsentation meiner Mannschaft und arbeite mit den Spielern daran, unseren Weg weiterzugehen. Ratschläge für Kollegen maße ich mir nicht an.“

Lieber gehen die Fürther Verantwortlichen die Dinge an, die wirklich wichtig sind: die Arbeit mit der Mannschaft. Die Früchte dessen konnte man in den letzten Wochen auf dem Platz sehen, als Fürth fünfmal in Folge ungeschlagen blieb und spielerisch überzeugte. „Diese Mannschaft macht uns allen richtig Spaß und wir werden sie weiter Fußballspielen lassen, das ist unsere DNA, das hat Fürth schon immer ausgemacht“, verspricht Rachid Azzouzi. Und wenn das Aluminium nichts dagegen hat, wird man dann auch wieder mit Punkten belohnt.

 

Mehr News

Kleeblatt trauert um Peter Weiß

10.06.2024 // Abseits des Rasens

Mehr zum Thema

Alle Dauerkartenbesitzer können ab Mittwoch, 29. Mai, ihre Dauerkarte für die neue Saison 2024/25 verlängern.

28.05.2024

Am Sonntag, den 19. Mai (15.30 Uhr), empfängt die SPVGG GREUTHER FÜRTH den FC Schalke 04 zum letzten Heimspiel im Sportpark Ronhof l Thomas Sommer. Ab dem morgigen Freitag startet im Onlineshop der freie Ticketverkauf für das Saisonfinale.

02.05.2024

Am Sonntag, den 19. Mai, trifft die SPVGG GREUTHER FÜRTH zum letzten Heimspiel im Sportpark Ronhof l Thomas Sommer auf den FC Schalke 04. Der Vorverkauf für Dauerkartenbesitzer läuft bereits! 

23.04.2024

Am Sonntag (19.05) bestreitet die SPVGG GREUTHER FÜRTH das letzte Spiel der Saison im Sportpark Ronhof l Thomas Sommer gegen den FC Schalke 04. Für Dauerkartenbesitzer startet der Ticketvorverkauf bereits am kommenden Dienstag (23.04.). Alle Infos haben wir hier für Euch.

19.04.2024

Am 33. Spieltag geht es für die SPVGG GREUTHER FÜRTH zum letzten Auswärtsspiel der Saison nach Magdeburg. Sichert Euch jetzt die Tickets im Vorverkauf und unterstützt unser Kleeblatt ein letztes Mal in dieser Saison in der Fremde beim 1. FCM. Alle Infos erhaltet Ihr in unserer Übersicht:

17.04.2024

Für die SPVGG GREUTHER FÜRTH geht es am 28. April zum Aufsteiger SV Wehen Wiesbaden, ehe das Kleeblatt am 04. Mai Eintracht Braunschweig zum großen Familienspieltag im Sportpark Ronhof l Thomas Sommer empfängt. Infos zum Familientag und Vorverkauf gefällig? Die bekommt Ihr hier in unserer Übersicht:

10.04.2024
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.