Stabiles Jahr

Profis
Mittwoch, 05.02.2020 // 07:41 Uhr

Am 5. Februar 2019 hat die SPVGG GREUTHER FÜRTH Stefan Leitl als Trainer vorgestellt. Zeit, auf die ersten 365 Tage zurückzublicken.

„Sehr gute Gespräche mit der sportlichen Führung“ machten für Leitl und seinen Co-Trainer Andre Mijatovic „sehr schnell klar, dass es einfach passt“ bei der SPVGG GREUTHER FÜRTH. Beide fanden beim Amtsantritt in Fürth fürwahr keine einfache Situation vor: Nach fünf sieg- und torlosen Spielen in Folge galt es für das Kleeblatt, „in eine neue Richtung zu kommen“. Wie am Sonntag, wenn Hannover 96 in den Ronhof kommt, stand auch Anfang Februar 2019 zunächst ein Heimspiel an, der MSV Duisburg war zu Gast. Der neue Kleeblatt-Coach wollte „eine Mannschaft auf den Platz bringen, die von der Leidenschaft lebt – die das Publikum mitnimmt.“

Das Kleeblatt brachte die gewünschten Tugenden auf den Platz, holte den Heim-Dreier – und blieb für den Rest der Saison im Ronhof stabil. Nur der Zweitliga-Meister aus Köln entführte einen Dreier aus der Kleeblattstadt – eine Konstante, die maßgeblich zum vorzeitigen Klassenerhalt beitragen sollte. 1,31 Tore erzielt die Leitl-Elf aktuell im Schnitt – so viele fielen in Fürth seit drei Jahren nicht mehr. Dazu stehen durchschnittlich 1,4 Punkte pro Spiel auf dem Konto – fast fünf Jahre lang wurde dieser Wert nicht mehr erreicht. Außerdem gehört die Kleeblatt-Defensive wieder zu den sichersten der Liga, führt aktuell so viele Zweikämpfe wie kein anderer Zweitligist – und ließ mit fünf Standard-Gegentreffern die zweitwenigsten nach ruhenden Bällen zu.

Stefan und Andre leben die Philosophie unseres Vereins – stehen für aktiven, attraktiven Fußball.
Rachid Azzouzi

Diese Werte spiegeln sich auch in der aktuellen Tabellensituation wider: Die Leitl-Elf steht nach vier Siegen aus den vergangenen fünf Spielen, wie nach Spieltag sechs, auf Rang vier – und führt damit derzeit das enge Mittelfeld der Zweiten Bundesliga an. Ein „stabiles Jahr“, das das Kleeblatt mit Stefan Leitl hinter sich hat, findet auch Geschäftsführer Sport Rachid Azzouzi: „Wir sind von der Arbeit unseres Trainerteams absolut überzeugt. Stefan und Andre leben die Philosophie unseres Vereins – stehen für aktiven, attraktiven Fußball. Zu sehen, wie sich unsere junge Mannschaft im vergangenen Jahr entwickelt hat, bereitet uns allen im Verein große Freude.“

Vielleicht startet die Leitl-Elf wieder mit einem positiven Erlebnis in den Monat Februar. Wieder werden die Leidenschaft der Mannschaft und die Energie des Publikums mitentscheiden – aber die Richtung, die „bassd scho“ aktuell.

 
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.