Historischer 300. Heimsieg

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH mit neuer Bestmarke

Profis
Mittwoch, 24.02.2021 // 12:40 Uhr

Der 2:1-Erfolg der SPVGG GREUTHER FÜRTH über Holstein Kiel im Sportpark Ronhof | Thomas Sommer brachte nicht nur drei Punkte und folglich den Sprung der SPVGG GREUTHER FÜRTH auf den zweiten Platz – sondern auch die Bestmarke von 300 Heimsiegen einer Mannschaft in der 2. Bundesliga überhaupt.

In 32 Jahren Zweitliga-Zugehörigkeit hat man beim Kleeblatt schon so einiges erlebt und der größte Ausdruck der Konstanz im Fußball-Unterhaus ist sicherlich, Tabellenführer der Ewigen Tabelle der 2. Bundesliga zu sein. Dieser Erfolgsgeschichte wurde jetzt ein weiteres Kapitel hinzugefügt.

Mit dem Dreier gegen Holstein Kiel ist die Spielvereinigung das erste Team überhaupt, welches in der 2. Bundesliga die Marke von 300 Heimsiegen erreichte. 300 Siege, die meistens gemeinsam mit den Fans im Sportpark Ronhof | Thomas Sommer gefeiert werden durften. Leider nicht so am Montagabend. Ganz anders als in der langen Tradition an erfolgreichen Heimspielen.

Der Torschütze zum 3:0-Endstand, Gerhard Bopp (rechts), dreht jubelnd ab, vor dem Tor Stürmer Paul Hofmann

Es begann mit dem ersten Erfolg am 13. Oktober 1974, als das Kleeblatt in der gerade neu gegründeten 2. Bundesliga Süd den FC Augsburg mit 3:0 besiegen konnte. Und dann wäre da der höchste Zweitliga-Sieg der Spielvereinigung: In der Saison 1980/81 gelang ein spektakuläres 8:0 über Borussia Neunkirchen. Oder ein Jahr später in der neu gegründeten eingleisigen 2. Bundesliga der 8:1-Sieg über Hessen Kassel. Und bestens in Erinnerung bleibt selbstverständlich der Aufstieg in die 1. Bundesliga 2011/12 mit 14 Heimsiegen in der Aufstiegssaison. Doch bis zum 300. Heimsieg im deutschen Unterhaus war es nicht immer ein einfacher Weg. Finanzielle Probleme und Abstiege, die Abwesenheit vom Profifußball in den Jahren von 1983 bis 1997 unterbrach die Entwicklung, der Weg zurück in die Zweite Liga war steinig. Und auch dort musste mit viel Kampf und Willen und dem Aufbau professioneller Strukturen erstmal der Grundstein für diese Erfolgsgeschichte gelegt werden. Doch auch wenn es größere Standorte gibt - der „Zweitliga-Dino“ kommt aus Fürth und hat jetzt einen neuen Bestwert aufgestellt.

Und heute? Kämpft das Team, um Mannschaftskapitän Branimir Hrgota jedes Wochenende erneut darum, die Erfolgsgeschichte weiter zu schreiben und konnte jetzt das erste Mal seit drei Jahren wieder drei Heimsiege in Folge verbuchen. Die Spielvereinigung begeistert dabei nicht nur alle Freunde des Fürther Flachpasses, mit attraktivem Ballbesitz- und Offensivfußball. Fußball auf Fränkisch eben.

 
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.