U21-EM: Stach und Raum erreichen Viertelfinale

Die deutsche Auswahl hat sich für die Endrunde qualifiziert

Foto: Thomas Böcker / DFB
Profis
Mittwoch, 31.03.2021 // 17:20 Uhr

Die deutsche U21-Nationalmannschaft um die beiden Akteure der SPVGG GREUTHER FÜRTH Anton Stach und David Raum hat den Sprung ins Viertelfinale der U21-Europameisterschaft geschafft. Mit dem 0:0 gegen Rumänien haben die Jungs gestern Abend alles klar gemacht.

Foto: Thomas Böcker / DFB

Der Jubel war groß, als der Abpfiff des letzten Gruppenspiels gegen Rumänien ertönte und damit der Viertelfinaleinzug unter Dach und Fach war. Die deutsche U21 hat bei der EM die Gruppenphase als Zweitplatzierter mit fünf Punkten abgeschlossen. In einer extrem engen Gruppe in der die Niederlande, Deutschland und Rumänien allesamt fünf Punkte holen konnten, entschied letztlich das Torverhältnis wer weiterkommen sollte. Gastgeber Ungarn schied punktlos als Gruppenletzter aus. Die beiden Fürther Anton Stach und David Raum konnten jeweils ihren Teil zum deutschen Viertelfinaleinzug beigetragen. "Wir wurden belohnt für unsere Leistungen in der Liga und wenn man sich dann als junger Spieler für sein Land international präsentieren darf, ist man natürlich stolz und dankbar, dabei gewesen zu sein", blickt David Raum auf diese besondere Länderspielreise zurück.

Wenn man sich als junger Spieler für sein Land international präsentieren darf, ist man natürlich stolz.
David Raum

Die beiden Kleeblatt-Youngster, die von U21-Nationalcoach Stefan Kuntz in die Auswahl berufen wurden, reisten zu Beginn der Länderspielpause gemeinsam zur Nationalmannschaft. In der ersten Begegnung beim 3:0-Sieg über Ungarn spielte David Raum von Beginn an auf der Linksverteidigerposition. Der beste Vorlagengeber der 2. Bundesliga bereitete auch direkt im ersten Spiel die zwischenzeitliche 2:0-Führung durch Riedle Baku sehenswert vor.

Sehr schön, dass wir das krönen konnten.
Anton Stach
Foto: Thomas Böcker / DFB

Im zweiten Spiel gegen die Niederlande gab dann Anton Stach sein Debüt für die deutsche U21-Nationalmannschaft. Er kam, genauso wie Linksverteidiger David Raum, gegen Ende der Partie beim 0:1-Rückstand aufs Feld. Kurz danach gelang der deutschen Auswahl unter Beteiligung von Anton Stach noch der 1:1-Ausgleich. Am gestrigen Abend, beim letzten Gruppenspiel gegen Rumänien beorderte Stefan Kuntz David Raum zurück in die Startelf, er stand über die volle Distanz auf dem Platz. Und Anton Stach kam kurz vor Schluss zu seinem zweiten Einsatz im deutschen Trikot. Der Mittelfeldmann zu seinem ersten Ausflug mit einer deutschen Junioren-Nationalmannschaft: "Es war eine super Erfahrung, sehr schön, dass wir das krönen konnten mit dem Weiterkommen in der Gruppe. Es war eine super Zeit."

Für die deutsche U21-Nationalmannschaft geht es Ende Mai weiter, wenn vom 31. Mai bis zum 6. Juni die K.-o.-Runde und schlussendlich das Finale ausgespielt werden. Doch Gedanken daran lassen die beiden Kleeblatt-Kicker nicht zu: "Der Fokus liegt voll und ganz auf dem Verein." Und mit der Spielvereinigung geht es für die beiden jetzt in die letzten acht Saisonpartien, angefangen am kommenden Samstag, 03. April, auswärts beim 1. FC Heidenheim. Wenn für die beiden Nationalspieler wieder ihr weiß-grünes Dress bereitliegt.

 
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.