Verträge verlängert

Itter, Schaffran und Kratzer bleiben an Bord

Profis
Freitag, 14.05.2021 // 11:00 Uhr

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH hat die Leihe von Luca Itter um ein Jahr verlängert. Auch Leon Schaffran und Eigengewächs Elias Kratzer bleiben Teil des Kleeblatt-Teams.

Luca Itter wird auch in der Saison 2021/22 seine Fußballschuhe für das Kleeblatt schnüren. Darauf haben sich das Kleeblatt, der Linksverteidiger und der SC Freiburg verständigt. Die Leihe wird demnach um ein Jahr verlängert.

Wir haben Luca schon mit diesem Hintergedanken geholt.
Rachid Azzouzi, Geschäftsführer Sport SPVGG GREUTHER FÜRTH

„Wir haben Luca schon im Winter mit diesem Hintergedanken zu uns geholt. Er kennt jetzt unsere Abläufe, hat seine Sache hier wirklich sehr gut gemacht und fühlt sich auch im Team sehr wohl. Vielen Dank auch an Freiburg für die sehr angenehmen Gespräche und dass sie dem Wunsch des Spielers entsprochen haben, weiterhin in Fürth zu bleiben“, so Geschäftsführer Sport Rachid Azzouzi.

Luca hat uns gezeigt, dass wir auf ihn bauen können.
Stefan Leitl, Trainer SPVGG GREUTHER FÜRTH

Ende Januar kam der Linksverteidiger zur Spielvereinigung und wurde nach einer Verletzung zunächst ans Mannschaftstraining herangeführt. Trainer Stefan Leitl: „Luca hat uns in der kurzen Zeit sowohl im Training als auch in den Spielen, die er gemacht hat, gezeigt, was er kann und dass wir auf ihn bauen können.“

Für mich war früh klar, dass ich unbedingt verlängern möchte.
Luca Itter, Linksverteidiger

In seinen bislang sieben Einsätzen gelang unter anderem auch ein Assist im Derby. „Ich wurde hier hervorragend aufgenommen und konnte mich vom ersten Tag an nur richtig wohlfühlen. Alles, was mir in den Gesprächen mit den Verantwortlichen aufgezeigt wurde, ist auch so eingetreten und deshalb war für mich auch schon sehr früh klar, dass ich diese Leihe unbedingt verlängern möchte. Und jetzt werden wir versuchen, diese Saison so erfolgreich wie möglich abzuschließen“, erklärt Luca Itter.

Weitere Verträge verlängert

Neben Luca Itter hat Fürth auch die Verträge mit Keeper Leon Schaffran und Abwehrspieler Elias Kratzer verlängert. Schaffran gehört seit Sommer 2018 zum Torwart-Team der SPVGG GREUTHER FÜRTH und wurde bis Sommer 2024 gebunden. Eigengewächs Elias Kratzer, der seit Januar 2018 beim Kleeblatt ist, erhält einen Vertrag bis Sommer 2023, inklusive einer Verlängerungsoption.

Bei ihren nächsten Entwicklungsschritten unterstützen.
Stefan Leitl

Rachid Azzouzi: „Leon hatte ein sehr schweres Jahr aufgrund seiner Verletzung, hat sich aber mit viel Disziplin und Engagement zurückgekämpft. Er ist ein großes Torwarttalent und arbeitet fleißig an sich. Und mit Elias haben wir wieder ein Eigengewächs oben dabei. Er hat schon über weite Teile dieser Saison oben mittrainiert und erhält jetzt die Chance, den nächsten Schritt zu gehen.“ Trainer Stefan Leitl ergänzt: „Ich freue mich darauf, die Spieler bei ihren nächsten Entwicklungsschritten zu unterstützen. Im Fall von Leon natürlich auch in enger Zusammenarbeit mit unserem Torwarttrainer Christian Fiedler.“ Leon Schaffran sagt zu seiner Vertragsverlängerung: „Das Kleeblatt bietet gerade jungen Spielern ein sehr familiäres und leistungsförderndes Umfeld. Ich bin davon überzeugt, dass ich mich hier in den kommenden Jahren gut weiterentwickeln werde.“ Und Elias Kratzer erklärt: „Ich bin dankbar, dass ich hier aus der Jugend über die U23 den Sprung bis zu den Profis machen durfte. Ich werde alles dafür geben, weiter an meiner Entwicklung zu arbeiten.“

 

Mehr News

Wieder Nachwuchsmeister!

19.06.2021 // Profis

Zwei in Eins = Tausend

17.06.2021 // Partner
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.