Start ins Trainingslager

Profis
Sonntag, 18.07.2021 // 17:35 Uhr

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH ist am Samstagabend in Bramberg angekommen, am Sonntag musste sich Trainer Stefan Leitl kurzfristig ein anderes Trainingsprogramm einfallen lassen.

Statt Zügen bahnt sich das Wasser im Bahnof Bramberg seinen Weg.

Zu viel Niederschlag haben in der Gegend des Fürther Trainingslagers die Salzach über ihre Ufer treten lassen. Überflutete Straßen und Flächen waren die Folge. Der Trainingsplatz der Spielvereinigung in Neukirchen am Großvenediger wurde glücklicherweise verschont, aber auch ihm haben die Wassermassen der letzten Stunden so zugesetzt, dass das Kleeblatt am Sonntag nicht auf dem Platz trainierte. Stattdessen mussten sich Trainer Stefan Leitl und sein Team kurzfristig etwas anderes einfallen lassen.

In den Wildkogel Resorts "Das Bramberg" wurden die Kleeblatt-Kicker herzlich empfangen.

Nach dem gestrigen Testspiel in Ingolstadt wurde vormittags dann kurzerhand eine athletische Einheit eingeschoben, am Nachmittag bauten die Verantwortlichen einen Parkplatz kurzerhand zu einem Spielparcours mit technischen Herausforderungen um. „Ich hoffe, dass wir morgen dann auf den Platz können“, sagte Trainer Stefan Leitl, der in dieser Trainingslagerwoche viele Spielformen in den Einheiten einbauen möchte. 

Nicht mit ins Trainingslager ist Emil Berggreen gereist, der als Kontaktperson erstmal in Quarantäne bleiben muss. Keeper Lasse Schulz reist dagegen etwas verspätet an, er absolvierte zuvor noch die Partie mit der U23 gegen Rosenheim (1:1).

18.07.2021

12 Fotos
 
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.