"Großer Hunger und viel Mut"

Vorfreude auf das Heimspiel gegen Ingolstadt.

Profis
Montag, 28.01.2019 // 16:00 Uhr

Es kribbelt schon wieder! Alle sind heiß auf den Anpfiff morgen um 20.30 Uhr im Sportpark Ronhof | Thomas Sommer, wenn der FC Ingolstadt 04 zum Jahresauftakt zu Gast ist.

Die Vorbereitung war „sehr hart und intensiv“, berichtet Trainer Damir Buric. Und alles, was seine Mannschaft in der Winterpause eingeübt hat, will sie morgen auf dem Platz zeigen. Ein Schlüsselwort, das einen immer durch die zweite Liga begleitet: eine stabile Defensive. „Wenn wir hinten stabil stehen, kann man die Spiele auch erfolgreich gestalten“, erklärt der Kleeblatt-Coach. Die Null hinten ist also die Basis, was aber auch zählt, sei eine gute Balance. „Die müssen wir finden und versuchen, im Spiel umzusetzen.“ Die beiden Winterneuzugänge Kenny Prince Redondo und Paul Seguin bieten dem Trainerteam nochmal zwei weitere Optionen, um gut zu balancieren.

"Sehr viele Jungs haben sich empfohlen"

Da hat das Team um Damir Buric morgen quasi die „Qual der Wahl“, wie der 54-Jährige erzählt. „Sehr viele Jungs haben sich empfohlen. Wir müssen sehen, wer 100-prozentig fit ist, denn am Ende werden im Spiel wieder die Kleinigkeiten entscheiden.“

Detaillierte Analysen, intensive Vorbereitung: Das Kleeblatt fiebert dem Duell mit den "Schanzern" entgegen.

Vor allem, wenn eine Mannschaft wie die „Schanzer“ aus Ingolstadt das Gegenüber sind. „Das ist eigentlich schon eine Erstliga-Mannschaft, sie haben sehr viel Qualität“, warnt Damir Buric, der den Gegner intensiv analysiert hat, „um zu sehen, wo unsere Chancen liegen.“ Die Erkenntnisse wollte er natürlich nicht verraten, aber wir werden es dann morgen hoffentlich auf dem Platz sehen. Obwohl sich das Team von Jens Keller im Winter nochmal mit erstligaerfahrenen Spielern verstärkt hat, schätzt der Coach, dass am System nicht viel gerüttelt wird: „Ich glaube, dass sich die Art und Weise, wie sie spielen werden, nicht groß ändern wird.“

"Froh, dass es endlich losgeht"

Ebenfalls keine Änderungen lässt Damir Buric zu, was die Tugenden und die Einstellung angeht, wie er mit seiner Mannschaft morgen ins erste Heimspiel des Jahres gehen will: „mit unbedingtem Willen, großem Hunger und viel Mut.“ Nach über fünf Wochen Abstinenz wird der Hunger sowohl bei den Spielern, als auch bei jedem weiß-grünen Fan extrem groß sein. Das bestätigt auch der Coach: „Die Mannschaft kann das Heimspiel kaum erwarten. Wir sind froh, dass es endlich losgeht.“

 

Neuigkeiten

Aufgepasst Ihr Aufstiegshelden!

11.06.2021 // Fanartikel

German Brand Award fürs Kleeblatt

11.06.2021 // SpVgg Greuther Fürth
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.