„Alles in der eigenen Hand"

Der Vorbericht vor dem Auswärtsspiel in Aue

Profis
Donnerstag, 09.05.2019 // 16:21 Uhr

Die aktuelle Spielzeit befindet sich auf der entscheidenden Zielgeraden. Noch zwei Hürden gilt es für das Team von Stefan Leitl zu nehmen. Am Sonntag hat das Kleeblatt erneut die Chance aus eigener Kraft den Klassenerhalt zu sichern.

Um die Hürde beim Erzgebirge Aue zu überwinden „werden wir nochmal alle Kräfte mobilisieren“, betont Stefan Leitl. Für diese Aufgabe wird Fabian Reese nach seiner Gelb-Sperre wieder zur Verfügung stehen. Zudem berichtete Leitl, dass Tobias Mohr und Maximilian Wittek unter der Woche bereits Teile des Mannschaftstrainings absolvieren konnten: „Jetzt müssen wir abwarten, wie die Tendenz Richtung Sonntag tatsächlich ausschaut.“

Den nötigen Punkt einfahren, um den Deckel drauf zu machen.
Stefan Leitl

Mit dem FC Erzgebirge Aue trifft die SpVgg auf den Tabellen zwölften. Den Sachsen gelang es bereits am vergangenen Spieltag den Klassenverbleib in trockene Tücher zu wickeln. Aue hat „in den letzten Wochen konstant gepunktet und wird uns am Sonntag alles abverlangen. Es ist eine Mannschaft, die flexibel spielen kann.“ Variabilität bringt auch das Kleeblatt mit, stellt Leitl klar. Der Fokus aber „liegt auf uns und unserer Leistung. Wenn wir unsere Leistung auf dem Platz bringen, dann werden wir den nötigen Punkt einfahren, um den Deckel drauf zu machen. Wir fahren nicht nach Aue, um auf ein Unentschieden zu spielen. Wir wollen dieses Spiel gewinnen und dafür brauchen wir eine gute und vor allem eine konzentrierte Leistung.“

Einen Grund in "Aktionismus zu verfallen" gibt es beim Kleeblatt nicht. "Wir haben alles in der eigenen Hand.“ Die Ziele fürs Wochenende sind klar gesteckt. „Wir sind von unserem Weg überzeugt und wollen ein intensives Spiel auf den Platz bringen.“ Auf den Weg machen sich auch über 600 Kleeblatt-Fans. Unter dem Motto „alle in grün“ will die Spielvereinigung nicht nur auf dem Platz, sondern auch auf den Rängen im Erzgebirgsstadion ein deutliches Kleeblatt-grünes Zeichen setzen.

 

Neuigkeiten

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.