Mit Mut im Gepäck

Der Vorbericht

Profis
Donnerstag, 22.08.2019 // 17:25 Uhr

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH reist am vierten Spieltag zu Hannover 96.

Mit sechs von neun möglichen Punkten ist das Kleeblatt in die Saison gestartet. Trainer Stefan Leitl hat dabei „in den drei Punktspielen gute Leistungen“ seiner Mannschaft sehen können, zumal die Niederlage gegen Erzgebirge Aue mehr als vermeidbar war. „Es ist nach drei Spielen noch nicht absehbar, wo die Reise hingeht“, betont der Coach nach dem Saisonstart und will inhaltlich die Entwicklung vorantreiben: „Wichtig ist, dass wir unseren Mut und unser Spiel nicht verlieren. Dass wir das investieren, was wir auf den Platz bringen wollen, wird für uns immer an erster Stelle stehen.“

Wir müssen nicht über den Anspruch und die Qualität von Hannover sprechen.
Stefan Leitl

In einer sehr namhaften zweiten Liga steht mit Hannover 96 am Samstag erstmals ein Absteiger in der noch jungen Saison dem Kleeblatt gegenüber. „Man hat an den ersten Spieltagen gesehen, wie ausgeglichen die Liga ist“, fasst Stefan Leitl eine für das Unterhaus nicht wirklich neue Situation zusammen. Über „den Anspruch und die Qualität von Hannover“ wollte Leitl auf der Pressekonferenz nicht diskutieren, die Zielformulierung sprechen wie die Kaderqualität bei den Roten für sich. Und letztlich ist es auch ganz simpel: „Du musst jedes Wochenende an deine Leistungsgrenze gehen, um erfolgreich zu sein“, bringt es der Kleeblatt-Trainer auf den Punkt.

Meyerhöfer wird operiert

Personell gibt es beim Kleeblatt leider auch negative Meldungen: Marco Meyerhöfer hat sich beim Heimsieg gegen Regensburg eine Außenmeniskusverletzung zugezogen und muss sich einem operativen Eingriff unterziehen. Erst im Anschluss daran wird die Ausfallzeit des Rechtsverteidigers feststehen. Zudem fehlte Marvin Stefaniak krankheitsbedingt. Er soll aber genauso wie die angeschlagenen Maximilian Wittek und Daniel Keita-Ruel (beide trainierten am Mittwoch individuell mit Athletiktrainer Michael Schleinkofer) am Donnerstagnachmittag wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.

Nicht ganz mit voller Mannesstärke geht die Reise für die Leitl-Elf also weiter. Das Kleeblatt nimmt Kurs auf Hannover – Anpfiff in der HDI-Arena ist am Samstag um 13.00 Uhr.

 

Neuigkeiten

Das Kleeblatt live bei DAZN

17.09.2021 // Abseits des Rasens

U23 mit Heimspiel

17.09.2021 // Nachwuchs

Auswärtsinfos Berlin

15.09.2021 // Fans

Die nächsten Profi-Termine

Mehr zum Thema

Nach der 0:2-Heimniederlage am 4. Spieltag der Bundesliga gegen Tabellenführer VfL Wolfsburg ist man bei der SPVGG GREUTHER FÜRTH trotzdem sehr zufrieden mit der Leistung, aber natürlich nicht mit dem Ergebnis. 

11.09.2021

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH musste gegen den Tabellenführer VfL Wolfsburg eine 0:2-Niederlage hinnehmen. Die Fürther hielten insgesamt gut dagegen, der Champions-League-Teilnehmer kam, ebenso wie die Spielvereinigung, nur zu wenigen Chancen.

11.09.2021

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH empfängt am Samstagnachmittag, 11. September, um 15.30 Uhr den VfL Wolfsburg im Sportpark Ronhof | Thomas Sommer.

09.09.2021

So ist Fußball manchmal: die einen spielen Fußball, die anderen gewinnen. Bei der SPVGG GREUTHER FÜRTH ist man nach der 0:1-Niederlage gegen den Hamburger SV natürlich nicht glücklich mit dem Ergebnis, aber auf die gezeigte Leistung ist Kleeblatt-Coach Stefan Leitl durchaus stolz. Die Stimmen zum Spiel.

17.10.2020

Das Kleeblatt unter lag dem Hamburger SV mit 0:1. Ein Tor von Narey in der Nachspielzeit der ersten Hälfte reichte den Hamburgern für einen mehr als schmeichelhaften Sieg. Die Spielvereinigung war schon vor dem Platzverweis für Leitner in der 53. Minute das bessere Team, hatte ein deutliches Chancenplus, musste sich aber knapp geschlagen geben.

17.10.2020

Viel los beim HSV. Bevor der Hamburger SV am Samstag, 17. Oktober, um 13 Uhr bei der SPVGG GREUTHER FÜRTH gastiert haben wir den nächsten Kleeblatt-Gegner genauer unter die Lupe genommen. Von A wie Ambrosius über P wie Personal bis U wie Ulreich.

16.10.2020
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.