„Brauchen jeden Einzelnen“

Profis
Donnerstag, 14.05.2020 // 17:15 Uhr

Am Sonntag rollt der Ball im Sportpark Ronhof | Thomas Sommer wieder. Nach zweieinhalb Monaten Spielpause freut man sich bei der SPVGG GREUTHER FÜRTH wieder darauf dem „Beruf nachgehen zu dürfen“.

Eigentlich ist es ein sportlich hoch interessantes Spiel am Sonntag: der Fünfte spielt gegen den Dritten. Doch sportliche Fragen waren vor dem Spiel mit dem Hamburger SV in der virtuellen Pressekonferenz rar. Stattdessen drehte sich natürlich viel um die Umstände in diesem ersten von neun Spielen der verbleibenden Saison, die ohne Zuschauer ausgetragen werden müssen. „Wir freuen uns, dass wir unserem Beruf wieder nachgehen dürfen. Gleichzeitig wissen wir, welche Verantwortung wir tragen. Damit werden wir sorgfältig umgehen! Die Vorfreude auf dieses Spiel, auch wenn es unter anderen Voraussetzungen stattfinden muss, ist sehr groß."

Anpassungsfähigkeiten gefragt

Diese Vorfreude war auch unter der Woche den Spielern schon anzumerken, beispielsweise David Raum und Sascha Burchert, die im Video Vorbericht auf das Spiel mit den Hanseaten vorausschauen. Ihr Trainer Stefan Leitl war im Übrigen sehr angetan von der Intensität, mit der die Mannschaft gearbeitet hat, und deshalb gilt: „Ich bin davon überzeugt, dass wir den Umständen entsprechen und in Anbetracht der Vorbereitung eine gute Mannschaft auf den Platz bringen werden, die auch ein gutes Spiel zeigen wird.“ Entscheidend wird in den Augen des Fürther Coaches am Ende sein: „Welche Mannschaft kommt besser mit dieser Situation zurecht.“

Dabei wird beim Kleeblatt auch weiter der Teamgedanke im Vordergrund stehen. „Es ist wichtig, zu sehen, dass alle fit sind. Auf uns kommen sehr, sehr schwierige und anstrengende Wochen zu. Da brauchen wir jeden Einzelnen.“ Sebastian Ernst wird am Sonntag übrigens noch nicht auf dem Platz stehen, da er aufgrund seiner fünften gelben Karte gesperrt ist. Bei Mergim Mavraj wird nach der schweren Verletzung die Belastung noch gesteigert, konnte Trainer Stefan Leitl rund um das Personal berichten.

Berichtet wird von dem Spiel auch wie gewohnt auf unseren Kanälen und die Konferenz am Sonntag zeigt Sky Sport News frei empfangbar im Free TV. Wir bitten Euch daher, auf einen Abstecher zum Stadion unbedingt zu verzichten und uns stattdessen von daheim aus zu unterstützen. Vielen Dank für Eure Mithilfe!