Geschlossen zum Punktgewinn

Unentschieden gegen den VfB

Nachwuchs
Sonntag, 22.09.2019 // 15:45 Uhr

Die U17 der SPVGG GREUTHER FÜRTH hat am 7. Spieltag der B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest beim Heimspiel gegen den VfB Stuttgart den nächsten Punkt gesammelt.

„Die mannschaftliche Geschlossenheit hat heute wieder sehr gut gepasst“, zeigt sich Trainer Tobias Gitschier nach dem 1:1 gegen den VfB Stuttgart zufrieden. Gegen „eine der Topmannschaften der Liga“ konnte der Kleeblatt Nachwuchs früh in Führung gehen. Aus einem guten Spielaufbau heraus wurde Nik Leipold mit einem Pass durch die Schnittstelle bedient. „Dann ist dem VfB leider genau vor der Halbzeit noch der Ausgleich gelungen“, erklärt Gitschier.

In der zweiten Halbzeit stand der Kleeblatt-Nachwuchs dann etwas tiefer als noch im ersten Durchgang. „Da haben wir dann keine richtigen Torchancen mehr zugelassen.“ Nach vorne erarbeitete sich die Spielvereinigung noch einige Konterchancen, „die hätten wir hier und da, aber noch besser ausspielen müssen. Insgesamt haben wir uns den Punkt mit einer guten Teamleistung und vor allem einer sehr guten Zweikampfführung verdient“, resümiert Gitschier.

Nach der heutigen Partie hat die U17 der SPVGG GREUTHER FÜRTH nun acht Zähler auf dem Konto und steht auf dem neunten Rang. Weiter geht es am Sonntag, 29. September, dann ist das Kleeblatt um 14.00 Uhr bei der SpVgg Unterhaching zu Gast.

 

Neuigkeiten

U17-Serie hält

22.02.2020 // Nachwuchs

4 Punkte gegen 2 Spitzenteams

15.02.2020 // Nachwuchs