"Die Jungs, der Verein, das passt!"

Neuzugang Seguin fühlt sich wohl beim Kleeblatt.

Profis
Freitag, 25.01.2019 // 18:56 Uhr

In einer Woche kann viel passieren. Aus Wolfsburg ging es zur Vertragsunterzeichnung nach Fürth, einen Tag später folgte die erste Trainingseinheit und am Dienstag dann gleich der erste Einsatz im Kleeblatt-Dress. Aktuell ist viel los im Leben von Neuzugang Paul Seguin. Dies ist ihm allerdings kaum anzumerken. Der 23-Jährige ist fokussiert und bleibt dabei ruhig und gelassen. Paul Seguin ist beim Kleeblatt und in Fürth angekommen.

Dabei liegen seine Wurzeln ganz woanders. Der Mittelfeldspieler ist in Magdeburg geboren und im nahe gelegenen Stendal als jüngster von 5 Brüdern aufgewachsen. Die Begeisterung und Leidenschaft für den Fußballsport wurden Seguin quasi in die Wiege gelegt. Sein Vater Wolfgang wurde in seiner aktiven Laufbahn unter anderem DDR-Meister und -Pokalsieger, Bronzemedaillengewinner bei den Olympischen Spielen 1972 und stand außerdem in der DDR-Auswahl bei der WM 1974.

Sechs Mal "Paule"

Neben dem fußballerischen Talent hat Wolfgang Seguin seinem Sohn übrigens auch seinen Namen „vermacht“. Wolfgang und auch seine älteren Söhne, Mike, Timmy, Marcel und Norman, werden und wurden allesamt schon immer „Paule“ genannt. „Meine Mutter hat damals dann gesagt, wenn der letzte auch ein Junge wird, dann heißt er wirklich richtig Paul. Und so kam´s dann dazu“, erklärt Seguin mit einem Schmunzeln.

Als jüngster Bruder lernte der sympathische Magdeburger schnell sich zuhause durchzuboxen und transportierte diese Durchsetzungskraft auch auf den Fußballplatz. 2007 wechselte er in das Nachwuchsleistungszentrum des VfL Wolfsburg. Nach einer Leihe zur SG Dynamo Dresden ist er nun beim Kleeblatt angekommen.

"Jetzt freu ich mich auf mehr!"

„Ich möchte hier den nächsten Entwicklungsschritt machen“, bekräftigt Seguin, der sich in Fürth bereits sehr wohl fühlt, seine Entscheidung. Auf und neben dem Platz fällt es dem passsicheren 23-Jährigen sichtlich leicht sich ins Mannschaftsgefüge zu integrieren. „Die Jungs sind super, der Verein ist sehr familiär, das passt! Da bin ich ein ganz einfacher Junge.“

Im Testspiel gegen den SV Sandhausen konnte der 1,86m große Mittelfeldakteur, der am Dienstag die meisten Einsatzminuten verbuchte, mit seinem Team bereits in den „Wettkampfmodus“ schalten. „Natürlich kann man es immer noch besser machen, aber das erste Spiel mit der Mannschaft hat mir wirklich Spaß gemacht. Jetzt freue ich mich auf mehr!“ Lange warten muss er nicht mehr, bis zum Heimauftakt gegen Ingolstadt in unserem „kleinen aber feinen“ Stadion, wie Seguin es nennt, sind es nur noch vier Tage. Und das Ziel ist klar: „Wir wollen als Sieger vom Platz gehen.“

 

Neuigkeiten

"Großes Engagement"

27.09.2020 // Nachwuchs

Traumstart für Kleeblatt-U19

26.09.2020 // Nachwuchs
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.