Wittek wechselt zum Kleeblatt

Homepage
Sonntag, 18.06.2017 // 10:16 Uhr

Der 21-Jährige kommt vom TSV 1860 München und hat einen Dreijahresvertrag unterschrieben.

Die SpVgg Greuther Fürth hat sich die Dienste von Maximilian Wittek gesichert. Der Linksverteidiger kommt ablösefrei vom TSV 1860 München zum Kleeblatt und hat einen Dreijahresvertrag unterschrieben. Einzig die sportärztliche Untersuchung steht noch aus, die am Montag nachgeholt wird. „Wir freuen uns sehr, dass wir Maximilian zur Spielvereinigung lotsen konnten. Er ist ein junger Spieler, der trotzdem schon einiges an Erfahrung mitbringt“, so Ramazan Yildirim, Direktor Profifußball.

Beim TSV 1860 München hat der 21-Jährige bereits 72 Ligaspiele absolviert. „Ich hatte schon einige Angebote, aber bei der Spielvereinigung hat neben allen inhaltlichen Rahmenbedingungen vor allem mein Gefühl gestimmt. Den Weg, den mir die Verantwortlichen aufgezeigt haben, möchte ich jetzt mitgestalten“, so Maximilian Wittek.

Ab Dienstag wird der Neuzugang am Training von Coach Janos Radoki teilnehmen: „Maximilian bringt viel Tempo und Leidenschaft mit. Er ist jung und hungrig und kann unser Spiel über den Flügel anschieben. Außerdem ist er ein guter Standardschütze.“ 

 
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.