Das ist der Modus der neuen Nachwuchsligen

Artikel teilen

Kleeblatt-U19 und -U17 mit dabei

Logo Spielvereinigung

Im August starten zwei neue Wettbewerbe im deutschen Fußball: Die U 19- und die U 17-DFB-Nachwuchsliga. Die SPVGG GREUTHER FÜRTH ist in den beiden Ligen, die die A- und B-Junioren-Bundesliga ablösen, vertreten.

Die neuen Nachwuchsligen sollen eine bessere individuelle Entwicklung der Spieler und infolgedessen ein höheres Niveau im gesamten deutschen Fußball nach sich ziehen.

Zwei Saisonphasen

Beide Ligen sind in jeweils zwei Saisonphasen aufgeteilt, eine regionale Vor- und eine überregionale Hauptrunde. Es nehmen in beiden Altersstufen jeweils 64 Mannschaften teil. Darunter sind jeweils 58 Vereine mit Leistungszentren (unter anderem die SPVGG GREUTHER FÜRTH), die auch für die Folgespielzeiten qualifiziert sind, und acht Vereine ohne Leistungszentrum.

Acht regionale Gruppen mit je acht Teams

Die Vorrunde der Saison 2024/25 besteht aus acht regionalen Gruppen mit je acht Mannschaften. Jedes Team spielt in der Vorrunde 14 Spiele. Für die Teams von Platz eins bis drei der Vorrundengruppentabelle geht es in der Hauptrunde in Liga A mit insgesamt 24 Teams weiter. Diese Mannschaften spielen den Deutschen Meister aus. Die Plätze vier bis acht jeder Vorrundengruppe spielen die zweite Saisonhälfte in Liga B. Zu diesen 40 Teams stoßen zudem die Aufsteiger aus den zweithöchsten U 19- und U 17-Ligen.

Die Vorrunden-Gegner der Kleeblatt-U19

FC Augsburg, FC Bayern München, FC Ingolstadt 04, SpVgg Unterhaching, SSV Jahn Regensburg, SSV Ulm 1846 Fußball, TSV 1860 München

Die Vorrunden-Gegner der Kleeblatt-U17

1. FC Nürnberg, Eintracht Frankfurt, FC Carl Zeiss Jena, FC Rot-Weiß Erfurt, Karlsruher SC, Kickers Offenbach, SV Darmstadt 98

Logo Spielvereinigung

Weitere Artikel

auszeichnung-fuer-soziales-engagement
Auszeichnung für soziales Engagement

Drei Nachwuchsmannschaften der SPVGG GREUTHER FÜRTH wurden für ihr besonderes soziales Engagement in der abgelaufenen Spielzeit ausgezeichnet und vom Business Fanklub Kleeblatt Fürth mit einem Preisgeld prämiert.

23.07.2024
alle-in-weiss-2024
Alle in weiß

Der erste Heimspiel der SPVGG GREUTHER FÜRTH steht unter dem Motto "Alle in weiß!". Das T-Shirt dazu ist ab sofort erhältlich.

23.07.2024
gemeinsam-in-die-neue-saison
Gemeinsam in die neue Saison

Am Samstag, 27. Juli, feiert die SPVGG GREUTHER FÜRTH große Saisoneröffnung im Sportpark Ronhof | Thomas Sommer. Bereits am Dienstag könnt Ihr außerdem beim gemeinsamen Saisoneröffnungsgottesdienst im Ronhof dabei sein, am Freitag tritt das Kleeblatt beim letzten Testspiel der Saisonvorbereitung gegen Erstligisten SC Freiburg an. Hier gibt's alle wichtigen Infos!

22.07.2024
kleeblatt-arbeitet-weiter-mit-fc-bayern-zusammen
Kleeblatt arbeitet weiter mit FC Bayern zusammen

Im Herbst 2022 haben sich das Kleeblatt und der FC Bayern München gemeinsam auf ein neues Terrain in der Förderung und Ausbildung junger Nachwuchsspielerinnen begeben. Die beiden Vereine werden auch weiterhin in diesem Bereich zusammenarbeiten.

22.07.2024
klare-niederlage-zum-auftakt
Klare Niederlage zum Auftakt

Die U23 der SPVGG GREUTHER FÜRTH hat am Samstagnachmittag im ersten Saisonspiel der neuen Regionalliga-Bayern-Saison eine Niederlage kassiert. Gegen die U23 des FC Augsburg zogen die Fürther mit 2:6 (0:3) klar den Kürzeren.

21.07.2024
eddy-plueschtiere-fuer-die-kinderklinik
Eddy-Plüschtiere für die Kinderklinik

Der Fürther Verein "FANYA TU" spendet gefüllte Turnbeutel an 1.000 Kinder. Die ersten Beutel wurden nun vom Verein und Kleeblatt-Geschäftsführer Holger Schwiewagner in der Fürther Kinderklinik übergeben.

21.07.2024
haben-sehr-hart-gearbeitet
"Haben sehr hart gearbeitet"

Nach elf Tagen ist die SPVGG GREUTHER FÜRTH am Samstagmittag aus dem Trainingslager zurückgekehrt.

21.07.2024
der-trainingslager-liveblog
Der Trainingslager-Liveblog

Vom 10. bis 20. Juli bereitet sich die SPVGG GREUTHER FÜRTH im Trainingslager in Bad Häring auf die neue Saison in der 2. Bundesliga vor. Hier halten wir Euch auf dem Laufenden.

20.07.2024
3-1-sieg-zum-trainingslager-abschluss
3:1-Sieg zum Trainingslager-Abschluss

Sieg zum Trainingslager-Abschluss: Im zweiten Test in Tirol hat die SPVGG GREUTHER FÜRTH am Freitagabend in 120 Minuten gegen den Bundesliga-Aufsteiger FC St. Pauli mit 3:1 (2:0) gewonnen.

19.07.2024
testspiel-zum-trainingslagerabschluss
Testspiel zum Trainingslagerabschluss

Am letzten Tag des Trainingslagers steht für die SPVGG GREUTHER FÜRTH nochmal ein Testspiel auf dem Programm. Um 18 Uhr ist Anstoß gegen Bundesligaaufsteiger FC St. Pauli.

19.07.2024