Persönliches

Name

Awards & Karriere

#

Mehr zu Sascha Burchert

Gegen effektive Auer konnte das Kleeblatt aus dem Erzgebirge keine Punkte mitnehmen. Obwohl Fürth die spielbestimmende Mannschaft war, war es dann die Summe an Fehlern, die zur Auswärtsniederlage führten. Aber sowohl Stefan Leitl als auch Sascha Burchert bewerten die gespielte Hinserie positiv und wollen in der Rückrunde weiter ihren Weg gehen.

21.12.2019

Nach dem Auswärtssieg beim FC St. Pauli wurde vor allem die Effizienz des Kleeblatt-Teams gelobt. Natürlich nicht zu Unrecht – von sechs Torschüssen fanden drei den Weg in den Kasten der Kiezkicker. Vor allem überzeugte das Kleeblatt auch im Bereich der, von Stefan Leitl häufig zitierten und geforderten, Grundtugenden. Mit Lauf- und Zweikampfstärke erarbeitete sich die SPVGG GREUTHER FÜRTH die...

05.08.2019

Wie vor der Partie von Stefan Leitl erhofft, hat sich sein Team heute für ein kampfbetontes Spiel belohnt. Der Gästecoach hadert mit der eigenen Chancenverwertung - und dem Schiedsrichter.

18.03.2019

Die beiden Trainer, Rachid Azzouzi, Geburtstagskind Sebastian Ernst und Keeper Sascha Burchert nach dem unglücklichen 0:1 zur Partie...

04.03.2019

Nach dem Spiel war Kleeblatt-Coach Damir Buric, nennen wir es "not amused". Natürlich aufgrund der Niederlage, aber auch weil zum zweiten Mal in Folge Fehler des Schiedsrichters das Spiel in die falsche Richtung lenkte.

01.12.2018

Nach dem Spiel herrschte Einigkeit beim Kleeblatt: sowohl der Coach als auch die Spieler bemängelten das schlechte Zweikampfverhalten in Halbzeit eins. Die Halbzeitansprache scheint aber gefruchtet zu haben und die Buric-Elf zeigte ihren Heimspiel-Charakter mit Wille, Kampf und Leidenschaft.

02.11.2018

"Wir haben heute ganz einfach nicht die Körpersprache und Mentalität gezeigt, die uns sonst auszeichnet", so Sascha Burchert nach der ersten Saison-Niederlage.

23.09.2018

So soll´s sein! Vorne die Dinger machen und hinten nichts zulassen. Dieser Plan ist für das Kleeblatt beim Auswärtsspiel in Duisburg aufgegangen. Nicht funktionieren würde das allerdings ohne eine funktionierende Defensive und - natürlich! - ohne einen hervorragend aufgelegten Keeper.

05.09.2018